Fitnesstrainer via Fernakademie werden – Vorteile & Nachteile

Du spielst mit dem Gedanken deine Fitnesstrainer B-Lizenz oder Fitnesstrainer A-Lizenz per Fernakademie zu machen? Ich verrate dir in meinem Beitrag die Vorteile und Nachteile. Danach kannst du selbst entscheiden!

Vor- und Nachteile der Fitnesstrainer Fernakademie

Wenn du eine Ausbildung zum Fitnesstrainer machen möchtest, solltest du bereits Erfahrung im Fitness-Training haben. Nichts desto trotz wirst du in der recht umfangreichen Ausbildung zum Fitnesstrainer viel Neues erlernen. Die Entscheidung ob du nun in einem klassischen Kurs sitzt und dir dort die Inhalte erklären lässt oder mittels Fernakademie und sehr viel Eigeninitiative die Inhalte lernst macht den größten Unterschied aus.

Oftmals besteht das Vorurteil gegen eine Fernakademie, dass der Praxisbezug fehlt. Schließlich muss man alle Inhalte mittels Skripte und bei modernen Akademien per Online-Videos selbständig erarbeiten. Tatsächlich besteht aber auch bei einer Onlineausbildung ein deutlicher Praxis-Bezug. Schließlich musst du dort in Präsenztagen, das praktische Wissen erlangen und später auch nachweisen.

Wenn es dir um das inhaltliche Wissen geht wirst du feststellen können, dass das vermittelte Wissen in einer Fernakademie kaum von dem vermittelten Wissen in einem klassischen Kurs zu unterscheiden ist. Schließlich gibt es auch bei einer B-Lizenz entsprechende Inhalte, welche vermittelt werden müssen.

Der größte Unterschied ist die Sache mit der Zeiteinteilung. Beim klassischen Kurs-System musst du an allen Kurstagen anwesend sein. Wer seine Ausbildung berufsbegleitend absolviert muss seine Zeit in Abendkursen oder am Wochenende verbringen. Bei einer Fernakademie hast du freie Zeitwahl.

Das kommt auch allen zu Gute die schon eine Weile aus der Schule oder aus dem Studium raus sind. Lernen ist nicht einfach und jeder der eine Weile nicht mehr aktiv gelernt hat, muss sich da erst wieder reinfinden. Unter diesen Umständen kann ein Präsenzseminar besonders anstrengend werden.

Nachteile des Fernstudium

  • kein direkter Ansprechpartner
  • selbständiges Lernen erfordert selbst Motivation
  • keine Klasse mit gemeinsamen Lernen

Vorteile des Fernstudium

  • freie Zeiteinteilung und damit vereinbar mit Beruf, Studium und Familie
  • eigenes Lerntempo
  • Lernpausen möglich
  • Ansprechpartner über E-Mail, Chat und Telefon
  • Praxis während der Präsenztage
  • weniger Kosten durch Reisekosten und Aufenthalt

Meine Erfahrung

Ich habe mich selbst für eine Fernakademie entschieden. Die Fernakademie hat mir deutliche Vorteile erbracht, da ich mir die Inhalte beispielsweise in Nachtschichten oder auf langen Fahrten im Zug  näherbringen konnte. Wenn es ein Thema gab, welches mir nicht so gelegen hat, habe ich es einfach mehrfach durchgearbeitet.

Natürlich ist dafür ein hohes Maß an Disziplin und Eigenständigkeit notwendig. Für viele ist die Teilnahme an einem Fernkurs daher eher eine schlechte Wahl. Wenn du über genügend Disziplin und Eigenständigkeit verfügst steht dem Fernkurs nichts im Wege. Als Fitnesstrainer sollte man allerdings auch über ein hohes Maß an Disziplin und Eigenständigkeit verfügen und dieses auch seinen Kunden näher bringen.

OTL

OTL

B-Lizenz
A-Lizenz
Personaltrainer

BTB

BTB

Fitnesstrainer
Personal Trainer
Fachtrainer

SGB

SGB

Fitnesstrainer
Fachtrainer
Personal Trainer