Fitnesstrainer A-Lizenz

Bei der A-Lizenz handelt es sich um die höchste Lizenzstufe, welche es im Fitnessbereich gibt. Mit der A-Lizenz bist du also hervorragend für die Arbeit im Fitness-Studio oder als Personaltrainer ausgestattet. Die Ausbildung zum Fitnesstrainer A-Lizenz vermittelt dir tiefgründige und intensive Kenntnisse um mit deinen Kunden zu arbeiten, Trainingspläne zu erstellen und das Training deiner Kunden zu optimieren.

Auch Kunden mit besonderen Bedürfnissen kannst du als Fitnesstrainer mit einer A-Lizenz betreuen. Du erkennst Krankheiten und gesundheitliche Einschränkungen, kannst diese verarbeiten und in der Trainingsplangestaltung berücksichtigen. Ebenso bist du als Fitnesstrainer A-Lizenz fähig Profisportler zu betreuen und deren Training im Fitness-Studio umfassend zu optimieren.

Natürlich baut die A-Lizenz umfassend auf die B-Lizenz auf. Du beschäftigst dich noch intensiver mit dem menschlichen Körper, Anatomie, Physiologie und verschiedenen Krankheitsbildern. Auch mit der Ernährung beschäftigst du dich intensiver als bei der Fitnesstrainer-Ausbildung B-Lizenz, sodass du auch Ernährungspläne passend zum Trainingsplan erstellen kannst.

Ausbildungsinhalte der Fitnesstrainer A-Lizenz

Wie bereits angemerkt sind die Lerninhalte der B-Lizenz und der A-Lizenz sehr ähnlich. Die A-Lizenz geht aber nochmal mehr in die Tiefe.